HIGH-CLASS GUMMI DOMINAS:

Totaler Kontrollverlust

Bizarres / June 6, 2016

Auf dem Bild, genauer einem Screenshot aus dem Video mit meiner Rubberwhore Emma Lee (könnt ihr auf www.pervydoll.com sehen), seid ihr Zeugen, wie meine Rubberwhore den totalen Kontrolverlust erleidet. Nicht nur das Emma in einem aufblasbaren Bondageanzug von Demask steckt, aus welchem es grundsätzlich schon unmöglich ist, allein wieder herauszukommen. Sie hat auch eine Rubber’s Finest Maske mit Mund Feature an, was sie zu einer absolut stummen Gummihure degradiert.

Letztes Jahr im Sommer habe ich meine Rubberwhore über mehrere Monate mit einem Keuschheitsgürtel versehen und musste dann doch feststellen, das sich Emma von Gästen hat anal ficken lassen. Und das obwohl, ich ihr verboten hatte, ohne mich sexuell aktiv zu sein. Nun, ich habe auf den richtigen Moment gewartet und ihn gefunden. Hier verrate ich ihr gerade, was gleich passieren wird. Schaut auf den Glastisch, seht ihr das gute Stück bereits. Ein Asslock! Ein 800g schwerer Stahl-Asslock, welcher im Körper aufgeht wie eine schöne Blume, nur mit dem Unterschied, das wenn er in eurem Arsch aufgeht, ihr ihn nicht mehr entfernen könnt, vorallem nicht, wenn er mit einem Schloß abgeschlossen ist. Und glaubt mir, zwischen den eigenen Arschbacken mit einer Flex oder einem Seitenschneider hantieren, ist ziemlich unmöglich.

Jedenfalls habe ich meiner Rubberwhore wenig später an diesem Tag, während sie hilflos in ihrem aufgeblasenen Anzug in meinem Keller lag, den Asslock “dauerhaft” eingeführt. Und wenn ich “dauerhaft” sage, dann meine ich das. Wer mich kennt, weiß das ich da kein Spaß verstehe. Der Bondageanzug wurde nach einigen Stunden ausgezogen, aber der Asslock verblieb in meiner Gummihure drin. Seitdem muss Emma jeden Tag einen kleinen Besuch bei mir absolvieren und mich auf Knien darum bitten, das ich ihr den Arsch spüle. Was ich dann auch tue und sie natürlich dann auch jedesmal wieder verschließe. Wie lange ich das noch tun werde, weiß ich nicht. Aktuell gefällt es mir sehr gut, die totale Kontrolle über meine Gummihure auszuüben.

Ihr könnt das alles auf Video sehen auf der Webseite von meiner Rubberwhore oder ihr könnt es direkt hier via gumroad kaufen und downloaden.







Previous Post

Der FemDOM öffnet bald seine Pforten...

Next Post

Dominique la Mer




More Story

Der FemDOM öffnet bald seine Pforten...

Der FemDOM, das grösste SM Studio der Schweiz, wird Mitte Juli eröffnet. Seit mehr als 25 Jahren lebt Herrin Ariadne...

June 6, 2016